Aktuelles | 10/16/2020 | Penguin

»Dieses entsetzliche Glück« von Annette Mingels »Buch des Monats«

dieses-entsetzliche-gluck.jpg

Von der Darmstädter Jury wurde Annette Mingels neuer Roman »Dieses entsetzliche Glück« (Penguin) zum »Buch des Monats« im Oktober 2020 gewählt

Ein Buch der kunstvollen Aussparungen, die exakt dessen reiches poetisches Kapital bilden.

»Melancholisch gewitzt schönes Buch«

Gerhard Stadelmaier leitet die Begründung der Darmstädter Jury zusammenfassend ein: »Man muss sich das ungefähr so vorstellen: Eine deutsche, in Amerika lebende Autorin beschreibt in fünfzehn Episoden das Leben von fünfzehn teils komischen, mehrheitlich aber tragischen Paaren beziehungsweise Paarungen in einer ländlichen, idyllisch heruntergekommenen amerikanischen Kleinstadt namens Hollyhock mit den Mitteln, wie sie die französische Schriftstellerin Yasmina Reza in ihren Gesellschaftsromanen (›Glücklich die Glücklichen‹) bis zur Perfektion entwickelt hat.« 

Zur vollständigen Begründung der Jury

Weitere Informationen

47 Verlage unter einem Dach – ein breites Themenspektrum, unzählige Titel und vielseitige Persönlichkeiten! Das Presseportal der Penguin Random House Verlagsgruppe informiert über aktuelle Themen, Neuerscheinungen, Vorschauen und Veranstaltungen und ermöglicht das komfortable Bestellen von Rezensionsexemplaren.

© Penguin Random House Verlagsgruppe